rgb(235,39,42)
rgb(0,106,179)
rgb(153,0,102)
rgb(102,172,253)
rgb(0,85,186)
rgb(0,52,113)

soziale Medien

 

Newsletter

Suchen

Baden-Württemberg spitze bei Personalschlüssel in Kitas

Mit großer Genugtuung hat der SPD-Bildungsexperte Daniel Born auf die Ergebnisse des „Ländermonitors Frühkindliche Bildungssysteme“ der Bertelsmann Stiftung reagiert. Baden-Württemberg liegt dort auf Platz 1 beim Personalschlüssel in den Kitas. „Dass wir bei der frühkindlichen Bildung nun ganz vorne liegen, ist das Verdienst der entschlossenen Offensive von sozialdemokratischen Kultusministern“, sagte Born. Die CDU habe das Thema jahrelang verschlafen und Baden-Württemberg in den Tabellenkeller geführt.

Staatssekretär Schebesta (CDU) könne nun die Erfolge sozialdemokratischer Bildungspolitik abfeiern. „Er sollte danke sagen. Denn er fährt eine Ernte in die Scheuer, für die andere verantwortlich zeichnen“, sagte Born. Mit dem 2011 zwischen dem Land und den kommunalen Landesverbänden geschlossenen „Pakt für Familien mit Kindern“ seien die Zuweisungen des Landes für die Betriebsausgaben in der Kleinkindbetreuung in großem Umfang erhöht worden. Born forderte die Landesregierung auf, von den Inhalten des Paktes und der damit einhergehenden hohen Landesförderung von 68 Prozent der anfallenden Betriebsausgaben nicht abzuweichen.

Daniel Born: „Mit dem Pakt für Familien hat Grün-Rot die Mittel für die Kleinkindbetreuung mehr als versiebenfacht. Damit unterstützen wir die Städte und Gemeinden bei der Schaffung qualitativ hochwertiger Betreuungsplätze und haben so bessere Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und damit mehr Chancengleichheit geschaffen.“ Der Lohn sei nun der erneute Spitzenplatz im Bundesvergleich.

 

Stuttgart, 29. Juni 2016
Martin Mendler, Pressesprecher