rgb(235,39,42)
rgb(0,106,179)
rgb(153,0,102)
rgb(102,172,253)
rgb(0,85,186)
rgb(0,52,113)

Meine Familie, die Politik und ich

Anneke Graner MdLSPD-Familiensprecherin Anneke Graner ist fast zur selben Zeit Mutter geworden und in den Landtag nachgerückt. Aus eigener Erfahrung weiß sie nun, was es heißt, den Balanceakt zwischen Beruf und Familie zu meistern. Nicht ohne Grund setzt Graner auf bessere Rahmenbedingungen für Familien und plädiert für einen Dreiklang aus mehr Zeit, finanzieller Unterstützung und guter Kinderbetreuung. Welche politischen Maßnahmen dies erfordert, beschreibt sie in einem Artikel für die Fraktionsseite in der April-Ausgabe der Zeitung "Vorwärts". Den vollen Wortlaut des Beitrags finden Sie hier.

Freie Fahrt für Hermann-Hesse-Bahn?

Claus Schmiedel mit Landrat Helmut Riegger (CDU)Mit der Hermann-Hesse-Bahn will der Kreis Calw nach über 30 Jahren Stilllegung der sog. Württembergischen Schwarzwaldbahn endlich direkt ans Stuttgarter S-Bahnnetz angeschlossen werden. "Dieses lang ersehnte Infrastrukturprojekt ist ein entscheidender Vorteil für die Bewohner der Region Nordschwarzwald, insbesondere für die vielen pendelnden Arbeitnehmer", waren sich SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel und der Calwer Landrat Helmut Riegger (CDU) auf einer Infoveranstaltung einig. Die Hermann-Hesse-Bahn steht für Schmiedel auf der Prioritätenliste weit oben, sofern sich finanzielle Spielräume auftun.  
 

CDU vor Ort lobt Gemeinschaftsschule

Stefan Fulst-Blei, MdLIn einer Landtagsdebatte hat SPD-Bildungsexperte Stefan Fulst-Blei der CDU Doppelzüngigkeit und Spalterei im Umgang mit der Gemeinschaftsschule vorgeworfen. Während man im Parlament weiter gegen die neue Schulart polemisiere, äußerten sich CDU-Abgeordnete bei Besuchen vor Ort längst voll des Lobes. Als Beleg führte Fulst-Blei zahlreiche Zitate an. Vor diesem Hintergrund forderte er die CDU auf, "ihre Panikpolitik und ihr bildungspolitisches Chaos zu beenden". Fulst-Blei nannte die Gemeinschaftsschule "eine Bereicherung für unser Land: Gut für den Bildungserfolg! Gut für Familien! Gut für Baden-Württemberg!" Den vollen Wortlaut der Rede gibt´s als PDF zum Herunterladen:  PDF

Viel Lob für neue Bürger-Homepage

Neue Bürger-HomepageNach einer Nutzerbeteiligung und einer Online-Abstimmung mit immerhin knapp 2.000 Teilnehmern ist unsere Bürger-Homepage seit einigen Wochen im Netz. Die Rückmeldungen freuen uns, denn es gibt überwiegend Lob: „sieht gut aus“, „finde ich super“, „frisch, aber sachlich zugleich“, „schön geworden“, „sehr gelungen“ oder "reinschauen schadet nicht", heißt es in Mails. Für uns Ansporn genug, das Angebot Schritt für Schritt weiter auszubauen und zu verbessern.

Sargpflicht beerdigt

Claus Schmiedel und der türkische Generalkonsul„Die Integration darf nicht mit dem Tod enden“, betonte Thomas Reusch-Frey bei der Einbringung der Novelle zum Bestattungsrecht. Nach einer Initiative der SPD hatten sich alle Fraktionen auf einen gemeinsamen Gesetzentwurf geeinigt. Mit ihm wird es insbesondere Muslimen und Juden möglich, Bestattungen in Baden-Württemberg nach den Riten ihrer Religion und Kultur durchzuführen, ohne in die bestehende, zumeist christlich geprägte Praxis einzugreifen. Kirchen und Kommunen unterstützen die geplanten Änderungen. SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel begrüßte zur Debatte im Stuttgarter Landtag sehr herzlich den türkischen Generalkonsul M. Türker Ari.

Debatte zu sexueller Vielfalt im neuen Bildungsplan

Stefan Fulst-Blei, MdLIn einer Aktuellen Debatte im Landtag zur Verankerung von sexueller Vielfalt im neuen Bildungsplan hat der SPD-Bildungsexperte Dr. Stefan Fulst-Blei davor gewarnt, den breiten parteiübergreifenden Konsens für Akzeptanz und Toleranz leichtfertig aufs Spiel zu setzen. „Ich habe eine klare Frontstellung aller Fraktionen gegen Homophobie ausmachen können. Dies ist eine Geschlossenheit, die wir uns nicht absprechen lassen dürfen und die uns als Demokraten verbindet“, betonte Fulst-Blei. Der vollständige Wortlaut seiner Rede folgt auf der nächsten Seite.

Heft "Abgeordnete im Dialog"

Adressenheft

Das Heftchen "Abgeordnete im Dialog" enthält alles, was man zur Kontaktaufnahme mit einem oder einer SPD-Abgeordneten benötigt. Auch die Zuständigkeiten und Sprecherfunktionen in den Arbeitskreisen sind aufgelistet. Außerdem werden Beraterteam und Sekretariat vorgestellt. Die Broschüre kann kostenlos in größerer Stückzahl bestellt werden bei Manuel Thiel, Tel. 0711 2063-728 oder manuel.thiel@spd.landtag-bw.de

 

PDF (873 KB) zum Download  PDF

Broschüre zur "Zwischenbilanz Grün-Rot"

Zwischenbilanz 2013

Eine bunte, 26 Seiten starke Broschüre zieht eine positive Zwischenbilanz der grün-roten Landesregierung. Das Heft im A5-Format zeigt kurz und bündig, mit welchen Schritten Grün-Rot den Wechsel in den einzelnen Politikgebieten bislang umgesetzt hat.

Natürlich finden Sie darin auch die zuständigen Ansprechpartner/innen aus den einzelnen Arbeitskreisen. Das Heft kann kostenlos bestellt werden in der Pressestelle bei Manuel Thiel

 

PDF zum Download (1 MB)  PDF