rgb(235,39,42)
rgb(0,106,179)
rgb(153,0,102)
rgb(102,172,253)
rgb(0,85,186)
rgb(0,52,113)

soziale Medien

 

Newsletter

Suchen

"Gute Arbeit. Gutes Leben. Gutes Land"

Neuer Slogan mit LogoSeit kurzem unterstreicht die SPD-Fraktion ihren politischen Gestaltungswillen mit einem neuen Slogan. Er lautet "Gute Arbeit. Gutes Leben. Gutes Land".

Wenn wir uns hier in Baden-Württemberg erfolgreich um die Sicherung des Wohlstandes, um die Wahrung von Gerechtigkeit oder die Entwicklung solidarischer Lebensformen kümmern, dann deshalb, weil Wohlstand, Gerechtigkeit und Solidarität in unserem Land tief verwurzelt sind.

Gute Arbeit. Gutes Leben. Gutes Land. Das ist, so finden wir, ein gute Zusammenfassung für das, wofür wir stehen. Und für das, was Baden-Württemberg so einzigartig macht.

 

NSU-Ausschuss nimmt Arbeit auf

Claus SchmiedelFraktionschef Claus Schmiedel ist davon überzeugt, dass der NSU-Untersuchungsausschuss seine Chance für Aufklärung konsequent nutzen wird. Das Gremium hat unter dem Vorsitz von Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler (SPD) seine Arbeit aufgenommen.

Schmiedel bescheinigt dem NSU-Ausschuss reelle Chancen, mehr Licht ins Dunkel zu bringen, als dies bislang gelungen ist.

In einem Beitrag für das Juso-Magazin Kontra hat Schmiedel vor kurzem die Haltung der SPD-Fraktion zum NSU-Ausschuss erläutert.

Dialog mit katholischen Bischöfen

Drexler, Erzbischof Burger, Schmiedel, Bischof FürstBei einem Meinungsaustausch vornehmlich zur Familienpolitik waren sich die SPD-Abgeordneten und die Vertreter der katholischen Kirche in Baden-Württemberg einig, dass die Politik im Bund wie im Land die Aufgabe habe, Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass partnerschaftliche Familienmodelle wirklich lebbar sind.

„Familien brauchen Zeit, Geld und Kinderbetreuungsangebote, um die Art ihres Miteinanders wirklich frei wählen zu können“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung nach dem Gespräch im Rahmen der Fraktionsklausurtagung in Heidenheim.

Was machen die Berater der Fraktion?

Helmut SeidelDer Landtag stellt allen Fraktionen einen Parlamentarischen Beratungsdienst bereit. Was aber genau sind die Aufgaben dieses hochqualifizierten Personals?

Welche Aufgaben hat es formal? Welche Rolle spielt es wirklich? Steuern diese Experten nur fachlich bedeutsame Zuarbeit bei? Oder sind sie etwa die wahren Strippenzieher im Landtag?

Unsere letzten beiden Praktikanten Maximilian Baxendale und Lukas Hof fühlten unserem Fraktionsgeschäftsführer Helmut Seidel in einem Interview auf den Zahn - und bekamen erstaunliche Wahrheiten zu hören!

Gute Politik der SPD für die Kommunen

Claus SchmiedelLebenswerte und leistungsfähige Kommunen sind für die SPD-Fraktion von besonderer Bedeutung. "Im Vordergrund unserer Politik steht der Dreiklang aus guter Arbeit, gerechter Bildung und starken Familien.", so Fraktionschef Claus Schmiedel.

Er äußerte sich in einem Beitrag für das Organ des Gemeindetags Baden-Württemberg. Wir dokumentieren hier seinen Beitrag, erschienen in Ausgabe 01/2015.

Preis: Verdienste um soziale Demokratie

Preis für Verdienste um die soziale DemokratieAuch im Jahr 2015 wird die SPD-Landtagsfraktion wieder ihren „Preis für Verdienste um die soziale Demokratie“ verleihen und so engagierte Personen und innovative Projekte in Baden-Württemberg auszeichnen. Der Preis wurde erstmals 2012 vergeben.

Bewerbungen können bis einschließlich 15. März 2015 eingereicht werden. Der Preis ist mit einer Gesamtsumme von 2.500 Euro dotiert.

 

Rückfragen richten Sie bitte an Nina Grözinger.

Einzelheiten der Ausschreibung im PDF  PDF

 

Neue Broschüre zur Ganztagsschule

Broschüre GanztagsschuleDie Ganztagsschule ist nun endlich auch bei uns gesetzlich verankert. Neben der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist die Ganztagsschule ein zentrales Instrument für mehr Bildungsgerechtigkeit.

In einer neuen Broschüre werfen wir einen Blick auf Konzeption, Praxis und Perspektiven der Ganztagsschulen. Sie kann kostenlos bestellt werden bei manuel.thiel@spd.landtag-bw.de

Hier als PDF zum Herunterladen  (1 MB)PDF

Broschüre zur "Zwischenbilanz Grün-Rot"

Zwischenbilanz 2013

Eine bunte, 26 Seiten starke Broschüre zieht eine positive Zwischenbilanz der grün-roten Landesregierung. Das Heft im A5-Format zeigt kurz und bündig, mit welchen Schritten Grün-Rot den Wechsel in den einzelnen Politikgebieten bislang umgesetzt hat. Natürlich finden Sie darin auch die zuständigen Ansprechpartner/innen aus den einzelnen Arbeitskreisen. Das Heft kann kostenlos bestellt werden in der Pressestelle bei Manuel Thiel

 

PDF zum Download (1 MB)  PDF